220315 man fällt nicht. Saharastaub in der Luft in O

die Vorstellung man falle, wenn man ganz oben ist.
ich gehe schnell und bergab laufe ich.
ich schreibe  F, eine kurze Nachricht, nachdem ich in Oberaudorf war (:ich habe an dich gedacht) und denke an die zwei Sätze aus „und dann?“, auf die sich meine aktuelle Erinnerung mit ihm bezieht.

Sonneneruption und Strahlen, die potentiell das gesamte moderne Leben außer Gefecht setzen. (umso mehr brauchen wir  eine Werkstatt!)

in Oberaudorf spricht V vor allem vom Kind und von einem Töpferdorf in Italien. nur der Mann wird sich an den Namen erinnern können.1 wir rufen ihn an. als er hört, um welch unwichtige Frage es sich handelt und dass sich außerdem nicht nur seine Angetraute, sondern auch A und ich am Hörer befinden, legt er sofort wieder auf. ich denke an Männer mit engen Anzügen. A und V zeigen stolz ihre getöpfertes Geschirr. V erzählt mir von dem Feuerwerk an meinem 20. Geburtstag, an das ich mich aus irgendeinem Grund nicht erinnern kann. sie erzählt: wenn ein Kind auf die Welt kommt, mutiert der Vater zum Ernährer der Familie – zum Arbeitstier. liegt die Familie abends still im Bett, scharrt er schon mit den Hufen, um – sobald das Kind eingeschlafen ist – noch schnnell die letzten Kalkulationen am Computer durchzuführen.

auf der Rückfahrt sehe ich den orangen Himmel, vom  Saharastaub gefärbt. wie Smog sieht das aus. ich fahre wieder in die Stadt. denke an B.
die Nachrichten an F geraten sofort außer Kontrolle. (denke ich, stellt sich als Irrutm heraus)
A schreibt, er habe kein Geld.
ich gehe bergauf.
der Himmel ist orange–blau.
was ist wahr? diese Frage treibt uns nicht nur beim autofiktionalen Erzählen um.
nicht wie die Geschichte, sondern was erzählt wird, ist relevant, sage ich O. iss das erst, wenn ich weg bin! das Schokocroissant und das Aprikosencroissant liegt in Stücke geschnitten bereit. ein schaftes Messer, das die Brezen in zwei Hälften teilt.

die Aprikosencroissants schmecken wie die Hörnchen vonf früher, weißte noch? die Mutter hat sie immer in Stücke geschnitten.

in Kürze wird vom Emmentaler bis Gewürzkäse alles teurer.

  1. auf einen Schlag fallen mir mindestens 5 Männer ein, die Fakten von sich geben wie Wörterbücher. []

Leave a Comment