220317 mit M im Atelier

„i left my love in San Franzisco. that´s ok, I was born in LA“ M bringt Zeichnungen zu Lage Egal. leichtes bis kein Unwohlsein der aggressiven instagram-Werbung wegen. ich google einen Mann, von dem ich auf einer alten html-Seite einen Beitrag lese. als ich ihn finden bin ich überrascht, dass er mittlerweile älter ist und vor allem kurze Haare hat! meine Fingernägel sind bunt, in den Lacken, den die Redaktion übrig hatte. wir essen Omas Kekse (Waffel mit Schokolade). an jemanden Denken, weil man sein:ihr Essen (Buch im Regal) noch hat. S schickt mir das Video, von dem sie mir in Rosenheim erzählt hat. darauf zu sehen: B und ich. als wir nicht wir können, kucken wir schminkvideos und die foundation soll. wir erinnern uns. MaxFactor aus den 1990ern die Sprache dieser Videos wird auch die Sprache der Betrachter verändern. über Influence wird die Sprache der Werbung ganz normal werden. frisch & glory sieht alles aus – wie schön sieht dieser Bereich aus? nix full coverage. „aber ich bin ja auch ein Mensch“ normalerweise hab ich das Gefühl. der es gibt so Tage, da möchte man mehr. Beautyjargon. i wish i was sponsored by them you see me using quantity is key powder is king its clownish to use blush Mascara is a must. the mascara is super black. woman in the us apply nutural colors in the USa. der Nagellack heißt: coconut milk, … es muss 6 stunden später sein. heute ging es um das loose powder

Leave a Comment