15. Juli | an dem dir morgens erst mal ein Text direkt ins Gesicht geknallt wird

und danach geht es dir gut. die hohen Ansprüche der Anderen: verstehen-zu-müssen. (die Schlüssel?? – bitte). (schnell und ganz aufgelöst). wir haben keine Zeit für Geheimnisse, keine Zeit öfter zu lesen. großer Unmut (der Schlüssel ist immer noch nicht aufgetaucht). warum spricht die Autorin von etwas, das sie selbst nicht gelesen hat? (= leere Zitate). sie selbst sprechen von etwas, das sie zwar gelesen haben, aber dessen Bedeutung sie ablesen – ts ts.1

  1. ›du-du-du‹ – der Kühlschrank in der Kunsthalle []

Leave a Comment